Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Infrastruktur

Infrastruktur

Testmethoden für die Zukunft: Innovative Verfahren für die technologiebasierte Kompetenzmessung

Die wissenschaftlichen Infrastrukturarbeiten am TBA-Zentrum dienen dem Einsatz technologiebasierter Assessmentverfahren in der empirischen Bildungsforschung. Durch seine nachhaltigen Infrastrukturmaßnahmen trägt das TBA-Zentrum dazu bei, die Rahmenbedingungen für die empirische Bildungsforschung im Bereich des technologiebasierten Assessments zu verbessern.

Das TBA-Zentrum unterstützt nationale und internationale Large-Scale Assessments wie auch spezifische Bildungsforschungsprojekte bei der Realisierung von Leistungsmessungen und Fragebogenuntersuchungen.

Zu den TBA-Infrastrukturleistungen zählen die Entwicklung und Bereitstellung von Werkzeugen sowie die psychometrische und informatische Beratung, Schulung, Planung und Durchführung in folgenden Bereichen:

  • Itemerstellung, Itemadaption und Itemübersetzung
  • Testerstellung und Testdurchführung
  • Assessment-Workflow
  • Auslieferungstechnologien (offline, online, mobil)
  • Forschungs- und Metadatenmanagement
  • Itembanking
zuletzt verändert: 05.02.2018
Stellenangebote

Eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Promotion

(ab sofort, Dienstort: FFM, Bewerbungsfrist: 27. Mai 2018).

 

Eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Promotion

(ab sofort, Dienstort: FFM, Bewerbungsfrist: 27. Mai 2018).

 

Eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Post-Doktorand/in)

(ab sofort, Dienstort: FFM, Bewerbungsfrist: 15. Juni 2018)

 

Eine/n wissenschaftliche/n Software-Ingenieur/in

(ab sofort, Dienstort: FFM, Bewerbungsfrist: 25. Juni 2018)

 

CBA ItemBuilder

Version 8.5 des CBA ItemBuilders verfügbar.

Kontakt: