Forschung

Testmethoden für die Zukunft: Innovative Verfahren durch technologiebasierte Kompetenzmessung

Die Forschungsarbeiten am TBA-Zentrum fokussieren sich auf die Optimierung diagnostischer Verfahren, die summativ für Messungen auf Individual- oder Populationsebene (z.B. in Large Scale Assessments) wie auch formativ innerhalb adaptiver Lehr- und Lernsysteme eingesetzt werden. Die Forschungsaktivitäten umfassen zudem die damit verbundenen Methoden der Datenanalyse und -verwaltung.

Die Forschungsorientierung wird insbesondere durch die Verankerung im Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB) mit der Professur für pädagogisch-psychologische Diagnostik mit dem Schwerpunkt auf technologiebasierten Anwendungen in der Abteilung Lehr- und Lernqualität in Bildungseinrichtungen (LLiB) ermöglicht. Die Forschungsorientierung in TBA wird durch eine am Informationszentrum Bildung komplementär eingerichtete Informatikprofessur (Besetzung in Planung) weiter ausgebaut.

Schwerpunkte der Forschung bei TBA sind: